Opferdiskurse von Vertriebenenverbänden

Im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde in Leipzig: ein Vortrag, der im Kontext des Projekts der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Historikerkommission stand. Thema: Opferdiskurse und Anerkennungspolitik von Vertriebenenverbänden in der BRD.